Sydney: 6 Highlights & Geheimtipps für Ausflüge mit der Fähre (Seite 2)

Sydney von Rose Bay aus gesehen.
Sydney von Rose Bay aus gesehen.

Sydney hat so viel mehr zu bieten als Opernhaus, Hafenbrücke und botanischer Garten. Hier die besten Tipps für die Erkundung von Sydney mit der Fähre.

Zufällig hier gelandet? Den Anfang des Artikels finden Sie hier…

Von Sydney größtem Fährhafen, dem Circular Quay, bieten sich u.a. lohnenswerte Ausflüge per Boot nach Rose Bay / Watsons Bay, zum Taronga Zoo oder beispielsweise als abendliche Hafenrundfahrt zum benachbarten Darling Harbour an:

 

4. Circular Quay nach Rose Bay und Watsons Bay

Kein Geheimtipp, aber immer wieder eine Reise wert ist eine Fahrt von Circular Quay nach Rose Bay und Watsons Bay. Die Fähre F4 fährt Rose Bay ohne Zwischenstopp an, und fährt dann weiter bis nach Watsons Bay, das an der Hafenausfahrt von Sydney liegt.

Wenn Sie in Rose Bay aussteigen, lohnt sich ein Spaziergang am Wasser entlang über den Hermitage Foreshore Walk bis zum Nielsen Park.

Das Foto zeigt, warum sich der Spaziergang lohnt – die Aussichten auf das Stadtzentrum sind einfach unvergesslich:

Sydney Touren Tipps und Highlights

Zum Nielsen Park gehört ein Sandstrand zum Baden und ein kleines Café direkt am Wasser.

Gut erholt kommt man dann von dort aus mit dem Bus Nr. 325 in 18 Minuten zurück nach Rose Bay zur Fähre, oder mit demselben Bus in die andere Richtung in 17 Minuten zum Fähranleger bei Watsons Bay.

Alternative: Direkt von Circular Quay nach Watsons Bay

Vielleicht lassen Sie auch Rose Bay aus und bleiben an Bord der Fähre bis zum nächsten Stopp Watsons Bay, der gleichzeitig die Endhaltestelle ist. Und so sieht der Bootsanleger in Watsons Bay aus:

Sydney Touren Tipps und Highlights

In Watsons Bay gibt es verschiedene Restaurants und Cafés mit schönen Aussichten auf das Wasser.

Für Wanderer empfiehlt sich der Küstenweg von Watsons Bay zum Leuchtturm (Hornby Lighthouse) und zum "South Head", dem südlichen Kap am Hafenausgang von Sydney.

Von hier aus können Sie auf die anderen Seite der "Gap" ("Lücke") bis nach Manly schauen.

Und das sind die Aussichten vom Hornby Lighthouse Richtung North Head:

Sydney Touren Tipps und Highlights

Der South Head ist auch ein guter Platz, um in den Wintermonaten Ausschau nach Walen zu halten, hier ca. von Juni bis Oktober an der Küste vorbei ziehen, um in den warmen Gewässern Queenslands zu überwintern.

Auf dem Rückweg nach Watsons Bay sieht es dann an einem sonnigen Tag so aus:
Sydney Touren Tipps und Highlights

Anfahrt:

Fähre F4: Circular Quay – Rose Bay – Watsons Bay
Fahrplan: Ab Circular Quay alle 20 Minuten, bis Rose Bay ca. ab 6:36 bis ca. 20:47. Mo – Fr bis Watsons Bay ca. ab 9:16 bis ca. 15:47 Uhr, am Wochenende ebenso wie bis Rose Bay.
Fahrzeit: Circular Quay – Rose Bay 13 Minuten, Circular Quay – Watsons Bay 23 Minuten.
Kosten: $ 5.88

 


Sydney Touren Tipps und Highlights
(Foto: Blick auf Circular Quay)

5. Circular Quay nach Taronga Zoo

Eine eher kurze, aber keineswegs uninteressante Reise ist die 12 Minuten lange Überfahrt von Circular Quay zum Taronga Zoo. Der Zoo liegt in Mosman, einem der schicksten Wohngebiete von Sydney.

Und das hat auch seinen Grund: Von vielen Orten im Zoo (und in Mosman) hat man fantastische Aussichten auf die Innenstadt von Sydney.

Falls Sie nicht den Zoo besuchen möchten: Hier empfiehlt sich auch ein Spaziergang entlang der Küste, beispielsweise von der Zoo-Haltestelle die Küste entlang über den Foreshore Track.

Halten Sie sich Richtung zum Whiting Beach, Little Sirius Point und dem Strand der Sirus Cove bis Sie South Mosman erreichen (ca. 3 km / 40 Minuten). Von dort aus fährt die Fähre Nr. 6 in 15 Minuten zurück nach Circular Quay.

Anfahrt:

Fähre F2: Circular Quay – Taronga Zoo (ohne Zwischenstopps)
Fahrplan: Ab Circular Quay alle 30 Minuten ab 8:50 Uhr bis 18:45 Uhr
Fahrzeit: 12 Minuten
Kosten: $ 5.88

 


6. Für Eilige: Von Circular Quay nach Barangaroo / Pyrmont Bay

Wer nicht viel Zeit hat, und sich einfach nur die Hafenbrücke und das Opernhaus vom Wasser aus anschauen möchte, ohne viel Geld für eine Hafenrundfahrt auszugeben, für den lohnt sich eine Fahrt nach Darling Harbour.

Sydney Touren Tipps und Highlights

Die Fahrt dauert kaum eine halbe Stunde und ist vor allem gegen Abend – am besten ca. 45 Minuten vor Sonnenuntergang – besonders lohnenswert.

Wenn Sie an der Haltestelle Barangaroo (Fähre F4 nach Pyrmont Bay oder F8 nach Parramatta) aussteigen, können Sie sich noch den neusten Park von Sydney anschauen, der ebenfalls Barangaroo heißt.

Von dort aus kann man gut über den Aussichtsberg am Sydney Observatorium und durch das historisches Stadtviertel The Rocks in ca. 30 Minuten zurück zum Circular Quay gehen.

Sydney Touren Tipps und Highlights

Falls Sie nicht in Barangaroo aussteigen: Die Haltestelle Pyrmont Bay (nur Fähre F4) liegt direkt am Australian National Maritime Museum, Australiens Seefahrt-Museum.

Sydney Touren Tipps und Highlights

Vom Maritime Museum aus kann man beispielsweise über die Fußgängerbrücke, die quer über Darling Harbour führt, auf die andere Seite des Hafens laufen.

Von dort kommt man dann schnell zur U-Bahn-Haltestelle "Town Hall", von der auch Züge zurück zum Circular Quay fahren.

Anfahrt:

Fähre F4: Circular Quay – Milsons Point – McMahons Point – Balmain East – Barangaroo – Pyrmont Bay
Fahrplan: Täglich ab 6:16 alle 20 Minuten bis 23:47 Uhr.
Fahrzeit: 19 Minuten bis Barangaroo (Fähre F4, F8), 27 Minuten bis Pyrmont Bay (nur Fähre F4)
Kosten: $ 5.88

 


Hinweis: die genannten Fahrplan-Zeiten und die Ticket-Preise (jeweils einfache Strecke) sind nur als Anhaltspunkte gedacht, und können sich jederzeit ändern. Am Sonntag gilt z.B. für Opal Card Besitzer ein Preis von $ 2.60 für den ganzen Tag, egal wie oft man fährt (Ausnahme: Manly Fast Ferry, Cronulla Ferry). Mehr dazu lesen Sie im Artikel zur Opal Card in Sydney, siehe hier..

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*