Wann ist Hochsaison in Darwin?

Historisches Darwin
Historisches Darwin

Darwin ist Hauptstadt und kulturelles Zentrum des Northern Territory. Die Highlights des Kalenders in Darwin sind das Darwin Cup Pferderrennen und V8 Supercars – ein Autorennen. Wer es lieber etwas ruhiger mag, der sollte Darwin um diese Zeit meiden.

Insgesamt geht es die meiste Zeit des Jahres in Darwin eher ruhig zu. Etwa von November bis Ende April herrscht im Norden des Northern Territory die Regenzeit, und es ist dauerhaft feucht und heiß, bei Temperaturen täglich über 32 Grad.

Ab Mai wird es dann langsam trocken, und Darwin wird wieder das "Tor zum Kakadu Nationalpark". Fast alle Gäste zum Kakadu NP beginnen oder enden ihre Reise in Darwin.

Neben den gewohnten Feiertagen in Australien hat Darwin außerdem noch folgende "Feiertage", an denen zumeist schon Monate vorher die meisten Hotels ausgebucht sind und/oder ihre Zimmer zu astronomischen Preisen vermieten:

  • V8 Super Cars: Autorennen 14. – 16. Juni 2013
  • Territory Day: Feiertag mit Feuerwerk, 1. Juli
  • Darwin Cup Carnival  – Pferderennen und mehr. Fast den ganzen Juli über, mit Finale am 5. August 2013

Wenn Sie dem großen Touristentrubel – und teuren Preisen für Hotelzimmer – in Darwin entgehen wollen, lohnt es sich eventuell, die Reiseplanung nochmal zu überdenken.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*