Was kostet eine Reise nach Australien mit Wohnmobil für 2 Personen? (Seite 1)

Wohnmobile von KEA und Britz
Wohnmobile von KEA und Britz

In diesem Artikel haben wir eine Beispielrechnung für eine Australienreise für zwei Personen im Camper berechnet. Im Fokus ist die beliebte Route von Cairns nach Sydney über 4 Wochen.

Dieser Artikel behandelt die wichtigsten Kosten, die bei einer Reise zu zweit nach Australien auf Sie zukommen, falls Sie mit dem Wohnmobil fahren möchten.

Dazu gehören typischerweise folgende Posten:

  • Flug nach Australien
  • Miete eines Mittelklasse-Wohnmobils mit Hochdach ohne WC (in Australien gibt es überall WCs)
  • Übernachtung auf Campingplätzen mit Stromanschluss
  • Essen und Trinken (Selbstverpfleger)
  • evtl. Alkohol oder alternativ sonstige Getränke (Eiskaffee, Capuccino etc)
  • Beliebte Ausflüge, z.B. Great Barrier Reef, Regenwald, Whitehaven Beach, Fraser Island
  • Weitere Eintritte / Verschiedenes

Unsere Beispielrechnung kalkuliert eine Reise im November 2017. Der November ist Nebensaison, daher ist es um diese Jahreszeit typischerweise günstiger, als wenn Sie etwa Weihnachten bis Ende Januar oder über Ostern reisen.

Falls Sie also nur während der Schulferien fliegen können, werden Sie mehr für Flüge und Wohnmobil einplanen müssen.

Für alle, die es Eilig haben – hier die Tabelle mit der Kostenberechnung:
(Wie wir auf diese Summen gekommen sind, lesen Sie dann weiter unten im Artikel).

 

Kosten für eine Reise nach Australien für zwei Personen im Wohnmobil
(28 Tage / Abflug 1.11.17 – Rückflug 29.11.17)

Alle Preise werden pro Person gerechnet,
bei 2 gemeinsam reisenden Personen

in AUD$
umgerechnet
in €
(Mai 2017)
umgerechnet
in sFr
(Mai 2017)
 
Transportkosten – pro Person:
Flug nach Australien (Nebensaison)
$ 1729
1240 €
1291 sFr.
Wohnmobil mit Hochdach,
geeignet für max. 2 Personen
28 Kalendertage in der Nebensaison
mit All inklusive Versicherung
$ 1754
1211 €
1314 sFr.
Benzinkosten für 3500 km
bei 13 Liter / 100 km, $ 1,40 / l
$ 350
242 €
263 sFr.
Taxi Flughafen – Mietstation in Cairns und Sydney
$ 20
14 €
15 sFr.
 
Übernachtungskosten – pro Person:
27 Nächte auf städtischen oder
privaten Campingplätzen
Durchschnittspreis: $20.72 p. P./ Nacht
(Liste der Plätze siehe unten)
$ 560
387 €
420 sFr.
 
Verpflegung – pro Person:
Verpflegung aus dem Supermarkt:
(ohne Alkohol, ohne Zigaretten, ohne Ausgehen)
ca. $15 pro Tag
$ 420
290 €
315 sFr.
Alkohol oder sonstige Getränke:
ca. $10 pro Tag
$ 300
208 €
225 sFr.
 
Unterhaltung – pro Person:
4 Tagesausflüge
$ 695
480 €
521 sFr.
Weitere Eintritte
$ 100
70 €
75 sFr.
 
Verschiedenes – pro Person:      
Reiserücktritt / Reiseabbruch / Reisegepack / Reisekranken – Versicherung
$ 145
101 €
109 sFr.
Waschsalon, lokale Gebühren für Handy / Internet,
andere Kleinigkeiten
$ 50
35 €
38 sFr.
       
Gesamtpreis pro Person:
ca. AUD$ 6123
ca. 4226 €
ca. 4586 sFr.
       
Zusätzlich evtl noch einzurechnen:      
Kosten fürs Ausgehen (Restaurant) : (individuell)    
Tabak / Zigaretten : (individuell)    

 

Was kostet eine Reise nach Australien?

Unterm Strich kann man also gut mit etwa 4000 bis 5000 Euro pro Person rechnen, wenn man zu zweit vier Wochen mit dem Wohnmobil das Land erkunden will, und dabei bereit ist, sich vorwiegend selbst zu verpflegen.

Bitte beachten Sie allerdings, dass jede Reise anders ist. Daher sollten Sie diese Zahlen nur als Anhaltspunkt für Ihre eigenen Kalkulationen sehen. Möglicherweise ist Ihre Australien – Reise aufgrund Ihrer Bedürfnisse oder Ihres Reisetermins um einiges teurer oder auch günstiger als in diesem Artikel angegeben.


Und so sind wir auf die Zahlen in der Tabelle gekommen:

Kostenplanung Flug nach Australien

Flüge sind möglich mit den großen Fluggesellschaften wie etwa Qantas, Cathay Pacific, Emirates, Etihad. Für unser Rechenbeispiel haben wir folgenden Flug gewählt:

  • Qantas / Emirates ab Düsseldorf nach Cairns, Hinflug am 1. November 2017
  • Rückflug mit Qantas / Emirates ab Sydney am 29. November 2017
  • Preis abgerufen am 3. März 2017: 1240 € für eine Person

Zusätzliche Inlandsflüge sind bei der Reiseroute von Cairns nach Sydney (oder andersherum) nicht notwendig.

Falls Sie in der Hauptsaison fliegen müssen, also beispielsweise über Ostern oder Weihnachten, zahlt man für Flüge gerne auch schon mal das Doppelte. Wenn Sie allerdings rechtzeitig buchen (mindestens 9 Monate eher), kann man Glück haben und trotzdem einen guten Preis bekommen.

 


Preise Camper AustralienWohnmobil – Preise ("Campervan") in Australien

Von Cairns nach Sydney gibt es eine ganze Reihe von Wohnmobil Anbietern, mit (fast) brandneuen Luxus-Campern wie KEA oder Star RV bis hin zu Billig-Anbietern wie Wicked Campers, die gerne Fahrzeuge mit peinlichen oder beleidigenden Graffiti-Aufschriften vermieten.

Falls Sie sich wundern, warum es so große Preisunterschiede bei den Campern im Internet gibt – das liegt nicht nur an der Saison (Camper sind während der Ferienzeiten erheblich teurer), sondern auch am Alter und Zustand des Campers.

Typischerweise gilt: Je billiger der Camper, um so älter und klappriger das Gefährt.

Das Mindestalter für Fahrer beträgt übrigens 21 Jahre, manche Billigcamper werden auch schon an Fahrer ab 18 Jahre vermietet. Hier lohnt es, das Kleingedruckte zu lesen.

Beispiele für günstige Mittelklasse Camper

Preise Camper AustralienIn unserem Beispiel werden zwei Mittelklasse-Wohnmobile vorgestellt, die bei zu zweit Reisenden beliebt sind:

  • Britz HiTop (Baujahr lt. Britz 2012 – 2017)
  • Apollo Hitop Camper (Baujahr: nicht veröffentlicht)

Beide HiTops sind für 2 Personen geeignete Modelle mit Hochdach und Doppelbett sowie Mini-Küche mit Herd und Kühlschrank.

Sie sollten damit rechnen, dass diese Camper meist schon einige Tausend Kilometer hinter sich haben und auch im Innenbereich bereits sichtbare Gebrauchsspuren aufweisen.

Die beiden Wohnmobile sind nur Platzhalter in unserem Rechenbeispiel – andere mögliche Anbieter in der unteren Preisklasse wären etwa Spaceship, Jucy, Travellers Autobarn, Mighty Campers oder Hippy Camper.

 

Preise Camper AustralienPreisbeispiel Britz HiTop

Für eine Mietzeit vom 2. November (Ankunftstag in Cairns) bis zum 29. November (Abflug in Sydney) berechnete Britz für seinen HiTop am 3. März 2017 bei einer Mietzeit von 28 Kalendertagen $80.41 / ca. 56 € am Tag, insgesamt also $2251.42 / ca. 1554 €.

Bei dieser Option müsste man $5000 Kaution per Kreditkarte hinterlegen.

Außerdem würde bei Überrollen des Fahrzeugs (Single vehicle rollover) etwa bei einem Unfall mit einem Känguru die Versicherung ungültig. Das kann teuer werden.

Zusatzversicherung bei Schäden am Dach

Wer daher sicher gehen will, möchte neben der "normalen" Unfallversicherung (Accident Liability) vielleicht auch eine Versicherung abschließen, die "Single vehicle rollover" bzw. "damage to the overhead and underbody sections" mit einschließt.

Diese Zusatz-Versicherung kann man bei Britz nur im Paket mit Campingstühlen und 1 GB WiFi buchen. In der Preisübersicht ist dies daher übergreifend als "Additional Products" angegeben.

Gesamtpreis Britz Camper

Um die $165 Einweggebühr (One Way Fee) kommt man bei Britz nicht herum.

Für 28 Kalendertage kommt man damit auf einen Preis von $3506.14 / ca. 2420 €.

Wenn man zu zweit reist, kann man sich die Kosten aber immerhin teilen.
Pro Person kommen dann in unsere Berechnung: $ 1754 / ca. 1211 €.

Zum Vergleich: Britz Camper in der Hauptsaison

Würde man denselben Camper in der Weihnachtszeit vom 15. Dezember bis 11. Januar für 28 Tage mieten, läge der Gesamt-Preis für das Fahrzeug schon bei $4387.13 / ca. 3028 €.

Zum Zeitpunkt der Recherche für diesen Artikel sind es noch 9 Monate hin bis zum Dezember 2017. Je mehr Fahrzeuge vermietet werden, umso mehr werden in den nächsten Monaten die Preise steigen.

 


Preise Camper AustralienPreisbeispiel Apollo Hitop Camper

Für eine Mietzeit vom 2. November (Ankunftstag in Cairns) bis zum 29. November (Abflug in Sydney) berechnete Apollo für seinen Hitop Camper am 3. März 2017 bei einer Mietzeit von 28 Kalendertagen $80.41 / ca. 56 € am Tag, insgesamt also $2251.16 / ca. 1554 €.

Bei dieser Option müsste man auch bei Apollo $5000 Kaution per Kreditkarte vorlegen.

Als Zusatzversicherung gibt es die "Liability Reduction Option 2", die die Kaution auf $250 und die Selbstbeteiligung auf $0 festsetzt. Aber das gilt nicht für alle Schäden:

Lücke im Versicherungsschutz bei Apollo

Trotz der Zusatzversicherung sind Schäden durch Überrollen (single vehicle rollover) des Fahrzeugs etwa bei einem Unfall mit Tieren auf der Straße nicht gedeckt.

Schäden an Dach (Overhead) und Unterboden (underbody) sind ebenfalls nicht versichert. Das kann teuer werden, wenn man zB bei der Einfahrt in ein Parkhaus vergisst, dass man heute nicht mit einem Opel Corsa unterwegs ist. (siehe hier: Rental Agreement von Apollo).

Keine Einweggebühr

Eine Einweggebühr hat Apollo bei unserem Angebot übrigens nicht berechnet.

Gesamtpreis Apollo Camper

Für 28 Kalendertage kommt man bei Apollo auf den Preis von $3511.16 / ca. 2423 € allerdings mit weniger Versicherungsschutz als bei Britz.

Bei zwei Reisenden zahlt dann entsprechend jeder die Hälfte.

Zum Vergleich: Apollo Camper in der Hauptsaison

Würde man denselben Camper in der Hochsaison vom 15. Dezember bis 11. Januar für 28 Tage mieten, läge der Gesamt-Preis für das selbe Fahrzeug schon bei $4600.43 / ca. 3175 €.

Auch hier sollten man davon ausgehen, dass die Preise in den nächsten Monaten nur weiter steigen werden.

 


Wohnmobil billiger in umgekehrter Reiserichtung?

Falls Ihnen die Reiserichtung egal ist, schauen Sie mal bei der Wohnmobil-Kalkulation, ob sich eine umgekehrte Reiserichtung evtl. positiv auf den Preis auswirkt.

 

Seite 2: Mehr Hilfen zur Berechnung weiterer Kosten – Benzin, Verpflegung, Ausflüge etc. > finden Sie auf der nächsten Seite…


1 Kommentar

  1. Wir hatten damals ein super günstiges Angebot von AWESOME Campers gebucht und für 55 Tage nur 1800 AU$ bezahlt. War halt klein, aber mit Bett, dass sich in eine Essecke umbauen liess und einer kleinen Küche, aber nur mit Kühlbox. Für uns wars perfekt 🙂

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*