Nord-Queensland und Cairns: Die beste Reisezeit

Cairns liegt in den Tropen Australiens und hat daher eine kürzere Regenzeit und eine relativ lange Trockenzeit.

Die sonnige Trockenzeit

Die beste Reisezeit für Cairns und in den Norden Queenslands (Daintree, Atherton Tablelands, Kuranda) ist zwischen Ostern und Weihnachten – also etwa von Mitte April bis Ende Dezember.

Besonders empfehlenswert ist dabei die Nebensaison im Mai / Juni sowie im Oktober / November.

Im November und Dezember wird das Wetter merklich heißer und schwüler, aber Regenschauer sind immer noch selten.

Die heiße Regenzeit

In der Zeit von Januar bis Ende März sollte man zwar mit Regen rechnen, dafür kann man dann etwa in den Whitsundays das eine oder andere Sonderangebot bekommen. Das lohnt gerade für solche Reisende, die Zeit haben, auch einmal ein paar Regentage abzuwarten.

(Foto oben: Kostenloses Schwimmvergnügen in der Lagune in Cairns)

(Visited 2 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*