Fotogalerie: Segeltour mit Ocean Free nach Green Island bei Cairns

Foto-Reisebericht von unser Segeltour nach Green Island.

Green Island ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen in Cairns. Die Insel liegt am Great Barrier Reef, einige Kilometer vor Cairns, und ist schon seit Urzeiten als Reiseziel der Gungandji und Mandingalbay bekannt. Die Aboriginals besuchten die Insel zum Fischen, Jagen sowie für Zeremonien, die aus Teenagern Männer machen sollten.

Heute kommen die meisten Gäste nach Green Island, um sich am Strand zu entspannen, ein bisschen zu Schnorcheln und die Insel barfuß zu umrunden. Green Island erreicht man beispielsweise per Fähre (schnell und langweilig) oder per Segelboot (nicht so schnell, dafür aber viel romantischer).

Per Segelyacht nach Green Island

Wir haben den Ausflug im australischen Winter unternommen (= Juni bis August), und sind mit Ocean Free, einem  16.5 Meter Schoner gesegelt. Diese Yacht hat sich auf Tagsausflüge nach Green Island spezialisiert.

Im australischen Winter kann man mit bestem Segelwetter rechnen: Blauer Himmel und Sonnenschein bei etwa 25 Grad, und eine frische Brise von zumeist 15-25 Knoten ( ca. 27-45 km/h). An unserem Segeltag waren 25 Knoten Wind vorausgesagt.

Einsamkeit auf Green Island?

Green Island wird täglich von hunderten von Menschen besucht. Allerdings ist man nicht gezwungen, sich den "Menschmassen" anzuschließen. Wie man auf den Bildern gut erkennen kann, sind weder beim Schorcheln am dem Great Barrier Reef noch beim Besuch auf Green Island Spuren von Massentourismus zu sehen.

Fotogalerie Segeltour Green Island:

     
     
     
     
     
     

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*