Brisbane: Tipps für Flughafentransfers (Airport Transfers)

Nahverkehrszug in Brisbane
Nahverkehrszug in Brisbane

Die Flughäfen Brisbane und Sydney sind für viele Reisende der erste Anlaufpunkt in Australien. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie auch ohne Mietwagen schnell und einfach vom Flughafen ins nahe gelegene Stadtzentrum von Brisbane kommen.

Australien liegt über 20 Flugstunden von Europa entfernt, daher ist es sinnvoll, bei der Ankunft in Brisbane nicht direkt übermüdet in einen Mietwagen zu steigen.

Ein anderer Grund, in Brisbane auf einen Mietwagen zu verzichten sind zudem die horrenden Parkgebühren, die auf öffentlichem Parkplätzen wie auch von den Hotels berechnet werden.

Flughafen-Transfers in Brisbane per Zug

Der internationale und nationale Flughafen von Brisbane liegen direkt nebeneinander und sind von Brisbane Zentrum aus am schnellsten und einfachsten mit dem Zug zu erreichen, dem Airtrain (Externer Link: www.airtrain.com.au/).

Vom Domestic zum International Airport fährt man 4 Minuten, von dort nochmal 20 Minuten bis zur Central Station.

Eine Fahrt mit dem Airtrain kostet von Brisbane CBD (Brisbane Zentrum) für Erwachsene ca. $ 17, oder $ 32, wenn man eine Hin- und Rückfahrtkarte nimmt.

Der Airtrain fährt von 5 Uhr (Sa, So ab 6 Uhr) bis 22 Uhr alle 30 Minuten, in Stoßzeiten alle 15 Minuten.

Tipp: Auch wenn Sie die Gold Coast besuchen, lohnt sich eventuell eine Fahrt mit dem Airtrain. Der Zug ist von der Gold Coast aus mit dem öffentlichen Bus erreichbar und fährt von Varsity Lakes (Nähe Burlegh Heads) über Robina und Nerang nach Brisbane – mit Stopps in South Bank, South Brisbane, Roma Street, Central und Fortitude Valley – zum Flughafen Brisbane.

Öffentliche Busse – keine Alternative zum Airtrain:

Eine öffentliche Bushaltestelle gibt es am Flughafen von Brisbane nicht. Der nächst gelegene öffentliche Bus ist die Nr. 590, die am Skygate Shoppingcenter und am Bahnhof von Toombul hält. Das liegt 5 km bzw. 8km vom Flughafen entfernt.

 

(Foto: Brisbane Zentrum mit Kurilpa-Fußgängerbrücke. In der Stadt kommt man ohne Mietwagen am besten zurecht).

 

Bus-Transfers für Alleinreisende

Alternativ zum Zug oder öffentlichen Bus kann man sich von einem privaten Abholdienst in die Stadt bringen lassen. Diesen kann man direkt in der Flughafenhalle buchen. Rechnen Sie mit etwa $ 27 vom Flughafen zum Bahnhof an der Roma St. (Roma St. Transit Centre) und $ 36 für die Fahrt direkt zum Hotel im Zentrum. Der Preis gilt für beide Strecken.

Sie sollten damit rechnen, dass der Fahrer erst noch eine Reihe anderer Hotels besucht, bevor Sie abgesetzt werden. Bei Stau kann sich das ganz schön hinziehen. Die Sammel-Fahrdienste sind daher nichts für Leute, die es eilig haben.

Brisbane Transfers für Gruppen ab 2 Personen

Wer nicht alleine unterwegs ist, für den lohnt sich in manchen Fällen auch ein Taxi. Vom Domestic Airport bis zur Roma Street zahlt man für eine Strecke etwa $ 40 bis $ 55, abhängig vom Verkehr und der Tageszeit.

Besonders viel Verkehr ist in Brisbane etwa in der Zeit von 7:30 bis 9 Uhr, sowie etwa 15 bis 18 Uhr.


 

Mehr dazu lesen Sie in meinem neuen Reiseführer
zur Ostküste von Cairns nach Sydney
(erscheint: Mai 2015):

5 Kommentare

  1. Man kann auf (Link gelöscht – Anm. d. Red.) schauen. Da sind mehrere Anbieter für Flughafentransfers im Vergleich, geht auch für Brisbane oder anderswo.

  2. In Brisbane habe ich mir zu meiner Zeit als Assistentin in einer Kunstgalerie versucht. Ich kann mich noch gut an meinen ersten Tag erinnern: Ich kam, am Flughafen an und wusste erstmal gar nicht, wie ich in die Innenstadt kommen sollte. Denn mir ist erst dort aufgefallen, was Sie hier erwähnen: Es gab keine öffentliche Bushaltestelle. Glücklicherweise hat mich eine junge Flugbegleiterin auf den Zug, als Flughafentransfer verwiesen.

  3. Vielen Dank für die interessanten Tipps für Flughafentransfers. Gut zu wissen, dass man sich auch von einem privaten Abholdienst in die Stadt bringen lassen kann. Wenn ich alleine reise, fahre ich nicht so gerne mit dem Zug oder mit dem öffentlichen Bus. Darum wäre es eine gute Idee, wenn ich mal nach Sydney fliege.

  4. Ich habe noch gar nicht darüber nachgedacht, dass sich ein Taxi für eine Familie sogar lohnen könnte. Ich denke, bei unserer Familie von 4 Personen könnte mal darüber nachdenken öfters Taxifahrten in Betracht zu ziehen. Beim Flughafentransfer wäre dies umso praktischer.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*