Waschsalons in Australien

In Australien gibt es ebenso wie in den USA Waschsalons mit Münzwaschmaschinen. Ein paar Tipps zum Thema Waschen & Kofferpacken finden Sie in diesem Artikel.

Waschsalons mit Münzwaschmaschinen heißen in Australien zumeist “Laundromat” oder “Laundry”. Man findet sie oft in kleineren Einkaufszentrum oder auch auf vielen Campingplätzen.

Die Wäsche ist nach einem Waschgang von etwa 25 Minuten einigermaßen sauber und kann dann gleich in den Trockner. Man zahlt zumeist $2 bis etwa $4 pro Maschine, plus ein paar Dollar für den Trockner. Wenn man kein eigenes Waschmittel hat, wird manchmal welches vor Ort über einen Automaten verkauft.

Toploader Waschmaschinen in Australien

Australische Münz-Waschmaschinen sind typischerweise "Toploader", die Wäsche wird also "gerührt" und nicht geschleudert. Diese Waschmaschinen bieten in Sachen Sauberkeit leider nicht das, was man von daheim gewohnt ist.

Man sollte damit rechnen, dass Flecken auch nach mehreren Waschgängen meistens nicht rausgehen, und dass weiße T-Shirts am Ende der Reise nicht mehr ganz farbecht sind.

Vorsicht beim Kofferpacken

Es lohnt sich also, nicht gerade die beste Garderobe aus der Heimat mitzubringen, sondern vorwiegend Bekleidungsstücke, auf die man verzichten kann. Letztendlich sind T-Shirts und Shorts in Australien günstig zu bekommen, daher lohnt es sich auch nicht, zu viel in den Koffer zu packen.

(Visited 29 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*